< Zur Startseite

> Seite schließe

 
   
 
Gebraut mit Bergquellwasser nach dem bayerischen Reinheitsgebot von 1516    
   
Unsere Biere  

 

 
 
       
    Die Biersorten der Privatbrauerei Reh  
       
   

Gebraut in alter Tradition mit Bergquellwasser aus dem Ellertal nach dem bayerischen Reinheitsgebot von 1516
 

Pils
Unser Pils das feinherbe Bier traditionell gebraut. Goldig-klar im Aussehen, leicht herb und trotzdem mild im Geschmack, hopfenbetont mit einem feinherben Nachgeschmack.

Stammwürze 11 %
Alc. Gehalt 4,9 % vol
 

Zwickl
Das naturtrübe Kellerbier, ein Bier wie wir es mögen Ungefiltertes, naturtrübes Kellerbier, gut gehopft, mit mittelherbem Aroma. Frisch getrunken schmeckt es am besten.

Stammwürze 11 %
Alc. Gehalt 4,9 % vol

Exclusiv auch in der praktischen 5 Liter Partydose.



Ellertaler
Landbier Hell
Ellertaler Landbier Hell, Ein feines Lagerbier mit feinwürziger Blume
Ein vollmundiges Aroma prägt das goldgelbe Bier, mit einem Duft nach Hopfen und Malz.

Es ist die ländliche Note dieses Bieres, feinwürzig, herb aus edler Sommergerste mit einer besonderen Frische, aus dem Berquellwasser des Ellertals.

Stammwürze 11 %
Alc. Gehalt 4,9 % vol
 


Ellertaler Landbier Dunkel

Ellertaler Landbier Dunkel, Altfränkisch eingebraut, Leicht herb und trotzdem süffig 

Eine leichte Herbe, mit einer kernigen Würze, das zeichnet die altfränkische Art dieses Bieres aus, für eine ganz eigene Bekömmlichkeit. Ein untergäriges Bier, schön prickelnd und süffiges kommt es bernsteinfarben leuchtend aus der Flasche. Der Duft ist dunkelmalzig, ein würziges Aroma mit einem leicht herben Abgang.

Stammwürze 12 %
Alc. Gehalt 5,5 % vol 

Exclusiv auch in der praktischen 5 Liter Partydose.

 

Ellertaler Weisse
Ellertaler Weise, Ein obergäriges Weizenbier, naturtrüb mit feiner Hefe. Ein Obergäriges Weizenbier aus dem Hause Reh. Leicht trüb leuchtet es Ihnen entgegen, mit einer feinen, gut ausgebildeten Schaumkrone. Der hohe Anteil an Weizenmalz sorgt für eine süßlich fruchtige Note, was es sehr süffig macht.

Stammwürze 11 %
Alc. Gehalt 5,0 % vol 

 

Der helle Reh-Bock
Das Frühjahrs-Starkbier aus dem Hause Reh. Es wird nur speziell zur Fastenzeit gebraut also ca. von Ascher-Mittwoch bis Karfreitag. Der Geschmack ist sehr vollmundig und malzbetont durch ein helles Gerstenmalz mit einer dezenten Hopfennote. Ein untergäriges Bier mit einer kräftigen gelben Farbe.

Stammwürze 17 %
Alc. Gehalt 7,1 % vol

Exclusiv auch in der praktischen 5 Liter Partydose.

 

Wild & Stark kommt er daher „Der dunkle Bock“ von Reh 
Das Winter-Starkbier wird ab November gebraut, gerade richtig zur Adventszeit. Ein obergäriges, vollmundiges malziges Starkbier, dunkel bernsteinfarben mit einer angenehm herben Hopfennote kommt es ins Glas.

Stammwürze 17 %
Alc. Gehalt 7,1 % vol 

Exclusiv auch in der praktischen 5 Liter Partydose.

 
       
       
   

> nach oben

 

 

  Privatbrauerei Reh oHG
Ellertalstraße 36
96123 Lohndorf

Tel.: 0 95 05  210
Fax: 0 95 05  363
Mail: info@reh-bier.de

www.reh-bier.de